Neues über Falun Dafa und die Menschenrechtssituation in China
Falun Dafa Informationszentrum

Zhang Haonan, 8 Jahre alt,

sein Vater wurde zu Tode gefoltert, als der Junge sechs Jahre alt war

23.06.2006

Zhang Haonan ist jetzt acht Jahre alt. Er wurde am 11. Juni 1996 geboren. Er lebt mit seiner Mutter und Großmutter zusammen und geht in die dritte Klasse der Grundschule.

Zhang Haonan, 8 Jahre alt

Zhang Zhuo, 32, der Vater des Jungen, war Beamter in der Behörde für Agrikultur in der Stadt Leshan, Provinz Sichuan.

1996 fing er an Falun Gong zu praktizieren und war sehr aktiv beim Verbreiten der Praxis. Am 7. Juni 2002 wurde er festgenommen und in die Zhanggongqiao Polizeistation Nr. 2 geschickt. Am 8. Juni verstarb er in dieser Polizeistation. Auf seinen Zähnen war Blut, auf seinem Gesicht Blutergüsse und Male auf seinem Hals, die darauf hinweisen, dass er wahrscheinlich stranguliert wurde. Als Zhang starb, war sein Sohn nur sechs Jahre alt.

Bis zum 11. Juni war Zhangs Familie nicht von seinem Tod unterrichtet worden. Als ihnen erlaubt wurde, seinen Körper zu sehen, lag er im Krematorium. Sein Tod kam so plötzlich, dass er für seine Familie schwer zu akzeptieren war. Obwohl er mit einem Seil erdrosselt worden zu sein schien, war sein Gesichtsausdruck sehr friedlich und überhaupt nicht ängstlich, was seine Familie an sein bebrilltes, immer lächelndes Gesicht erinnerte. Die Polizei gab keinerlei Erklärung für die Todesursache ab.