Stopp dem Massenmord und Organraub des chinesischen TerrorregimesEinladung zu Veranstaltungen in Berlin anlässlich des 12. Jahrestages der Verfolgung von Falun Gong

17.07.2011Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich des Jahrestages des Beginns der Verfolgung von Falun Gong/Falun Dafa am 20. Juli 1999, laden wir Sie herzlich zu Veranstaltungen in Berlin ein. Der international anerkannte kanadische Menschenrechtsanwalt David Matas wird in Vorträgen am 19. Juli über den Organraub an Falun Dafa-Praktizierenden in China berichten. David Matas investigative Recherchen haben unglaubliche Menschenrechtsverletzungen in China aufgedeckt (Untersuchungsbericht).


Hintergrund

20. Juli 1999 – In einer Nacht und Nebel-Aktion entführten bewaffnete chinesische Polizeieinheiten unter dem Befehl des vormaligen Präsidenten Jiang Zemin ohne Rücksichtnahme auf Familienangehörige z.B. Kinder, Falun Dafa-Praktizierende aus ihren Wohnungen. Es war der Beginn einer gewalttätigen Unterdrückung von 100 Millionen unschuldigen Bürgerinnen und Bürgern. Die Falun Dafa-Praktizierenden glaubten zu diesem Zeitpunkt an ein Missverständnis, hatte doch weniger als drei Monate zuvor, am 25. April 1999, der damalige chinesische Premierminister Zhu Rongji das Recht auf das Praktizieren von Falun Dafa zugesichert.

Die Terroreinheit der KPCh, das „Büro 610“, agiert seit dem 10. Juni 1999 flächendeckend und steht über dem Gesetz. Es hat sich zur Aufgabe gemacht mit allen Mitteln Falun Dafa zu vernichten.

  • Mehr als 500.000 Falun Dafa-Praktizierende haben in Arbeitslagern schwere Misshandlungen erlitten
  • Mindestens 41.500 lebenden, gesunden Falun Dafa-Praktizierenden sind Organe entnommen worden
  • 3432 dokumentierte Foltertode durch Polizei, Gefängnis- und Arbeitslageraufseher sowie Sicherheitsbeamte (Liste ). Millionen unschuldiger Menschen wurden ihres Arbeitsplatzes, ihrer Wohnstätte oder ihrer Rente beraubt

 

Wir laden Sie sehr herzlich zu unseren Veranstaltungen in Berlin ein!

 

 
Dienstag, 19. Juli 2011
  • 15.30 Uhr - 19.30 Uhr:  Infoveranstaltung vor Humboldt-Universitätsgebäude  Dorotheenstr. 24, 10117 Berlin  (Anlass: Vortrag von David Matas zum Organraub an Falun Gong-Praktizierenden auf Internat. Kongress im Universitätsgebäude)
  •  19.15 Uhr:   Vortrag David Matas in der Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus/ Stalinismus, Nikolaikirchplatz 5-7, 10178 Berlin (Nikolaiviertel) - Thema: Organraub an Falun Gong- Praktizierenden (Eintritt frei)

Herr Matas steht für Fragen, Gespräche und Interviews bis 21. Juli zur Verfügung!



Mittwoch, 20. Juli 2011
  •  14.30 Uhr - 18.30 Uhr:  Versammlung auf Pariser Platz (vor Brandenburger Tor)
  •  20.30 Uhr - 22.00 Uhr:  Kerzenlichtmahnwache vor der chinesischen Botschaft, Märkisches Ufer 54



Kontakt:  Erik Rusch,   Tel.  0176   68247427
JETZT HANDELN

IM FOKUS

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte das Falun Dafa Informationszentrum

+49-(0)173-3135532 (Frau Waltraud Ng)
oder verwenden Sie unser Kontaktformular