Neues über Falun Dafa und die Menschenrechtssituation in China
Falun Dafa Informationszentrum

Ride to Freedom

23.06.2015

Am 1. Juni 2015 starteten 30 Jugendliche in Los Angeles zum "Ride to Freedom". Die 4800 Kilometer-Fahrt quer durch die USA lenkt die Aufmerksamkeit auf die Lage von Kindern in China im Zusammenhang mit der Verfolgung von Falun Gong. Konkret geht es den Jugendlichen um fünf Falun Gong-Waisen in China, die sie aus ihrer Notlage herausholen wollen. Die Fahrt soll 45 Tage dauern und durch 19 Städte gehen. Haltestellen sind u.a. Las Vegas, Salt Lake City, Chicago und Washington DC. Beendet wird die Fahrt in New York.

In Washington DC trifft die Gruppe der jungen Fahrradfahrer auf Politiker und den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barak Obama. In New York, der letzten Station, ist die UNO das Ziel.

Besuchen Sie die Website von "Ride to Freedom" hier:

http://ride2freedom.us