Neues über Falun Dafa und die Menschenrechtssituation in China
Falun Dafa Informationszentrum

Chinas Tötungen von Gefangenen aus Gewissensgründen wegen ihrer Organe

25.10.2015

Ein neuer Dokumentarfilm wird am 27. Oktober 2015 im Film Casino in Wien erstmals in Europa gezeigt

Hard to Believe (Schwer zu glauben), so der Titel des Films, ist bereits preisgekrönt. Er erhielt auf der Accolade Global Film Competition (http://accoladecompetition.org/), einem Film-Wettbewerb, der sich mit Themen zu Gewissensfragen beschäftigt, sechs Auszeichnungen. Ken Stone, der Filmdirektor und Produzent, ging mit seinem neuen Film hauptsächlich der Frage nach, wie es kommt, dass nur wenige Menschen diesem Thema Aufmerksamkeit schenken. Die Accolade Awards würden helfen, so Ken Stone, die Aufmerksamkeit auf ein Thema zu lenken, das viel zu lange von Ärzten, Politikern und Journalisten so gut wie nicht beachtet worden sei - dem Organraub an Falun Gong-Prakizierenden in China.

„In den USA und in Europa muss man zuerst tot sein, bevor man Organspender wird. In China wird man getötet“ - Dr. Arthur Caplan, Leiter der Abteilung für Medizinethik der Universität New York

Im Film zu Wort kommen u.a. der US-amerikanische Medizinethiker Dr. Arthur Caplan und der Journalist Ethan Gutmann, der sich schon seit Jahren mit dem Thema „Transplantationsmissbrauch in China“ beschäftigt und ein Buch darüber geschrieben hat („The Slaughter“).

Die europäische Premiere des Films findet am 27. Oktober 2015 um 20:30 Uhr im Film Casino in Wien, Margaretenstraße 78, 1050 Wien statt.

Bei der Premiere anwesend sind Ethan Gutmann und die amtierende Miss World Canada und Falun Gong-Praktizierende Anastasia Lin. Im Anschluss an die Filmvorführung wird es eine Podiumsdiskussion mit Experten geben.

Einen Artikel zum Thema finden Sie hier: http://de.minghui.org/html/articles/2015/10/17/117334.html

weitere Links:

http://www.hardtobelievemovie.com/

http://swoopfilms.com/

http://www.thedailybeast.com/articles/2015/09/29/does-china-harvest-organs-from-living-prisoners.html