Neues über Falun Dafa und die Menschenrechtssituation in China
Falun Dafa Informationszentrum

Offener Brief

Appell der Düsseldorfer Falun-Gong-Praktizierenden an die Regierung der Volksrepublik China

25.04.2018
Mahnwache vor dem chinesischen Generalkonsulat in Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Generalkonsul Feng Haiyang,

geschätzte Chinesinnen und Chinesen der Volksrepublik China,

über all die Jahre nehmen wir, die Falun-Gong-Praktizierenden der Stadt Düsseldorf, in Deutschland Anteil an dem auf grausame Weise verursachten Leiden und an den außergerichtlichen Übergriffen, denen unsere Mitpraktizierenden in China durch die Kommunistische Partei ausgesetzt sind.

 

Falun Gong, auch Falun Dafa genannt, ist eine Kultivierungsschule für Körper und Geist; sie leitet die Menschen zu Gutherzigkeit und Selbstlosigkeit an, ohne dass sich die Ausübenden auf eine Institution berufen müssen. Die Prinzipien des Dafa beinhalten, nicht nach Macht zu streben und Geld und Ansehen nicht auf Kosten anderer zu erkämpfen. Alle Bücher und Schriften des Falun Dafa sind öffentlich für alle, auch für Sie, einsehbar; Geheimnisse gibt es nicht.

Welche Gefahren können durch das Praktizieren eines friedlichen Weges für ihr Land entstehen? Weshalb wird so grausam und gewalttätig versucht, diese Menschen von ihrem friedlichen Glauben, von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht abzubringen? Verfolgt die Kommunistische Partei Chinas damit nicht das Gute im Menschen? Verfolgt sie damit nicht die ganze Menschheit, weil man sie davon abhält, nach guten und edlen Prinzipien zu handeln? Ein menschenwürdiges Leben wird durch die Einhaltung dieser Maßstäbe doch erst möglich!

Machen Sie sich persönlich bitte nicht mitschuldig, indem Sie die wahren und traurigen Tatsachen der verleumderischen Verfolgung verschweigen und die eigene Bevölkerung und die Weltgemeinschaft somit auch mit täuschen.

In den jahrelangen Diffamierungen und Verleumdungen des Falun Dafa durch die KP Chinas begingen chinesische Bürger an Ihren Mitbürgern grausame Verbrechen. Die Mitläufer wurden unwissentlich zu Mittätern. Wir haben die Hoffnung, dass die einem jeden Wesen innewohnende Weisheit und die Macht des Guten zur Geltung kommen und die Menschen, die sich irreleiten oder blenden ließen, die wahre friedliche und gütige Natur des Falun Dafa erkennen werden. Wir hoffen, dass sich die Getäuschten zu aufrichtigen Taten inspirieren lassen, welche Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit stützen.

Mit allem Respekt appellieren wir an die chinesische Regierung:

  • die Denunzierung des Falun Dafa ab sofort zu beenden
  • die Verfolgung zu beenden, damit das ungerecht zugefügte und unendlich große Leid, das die Kommunistische Partei Chinas den Millionen friedlichen Falun-Dafa-Praktizierenden 19 Jahre lang zugefügt hat, der Vergangenheit angehört
  • den Mord am eigenen Volk zu stoppen
  • Falun-Dafa-Praktizierende, die wegen ihres friedlichen Glaubens inhaftiert wurden, freizulassen
  • die Verantwortlichen wegen ihrer Verbrechen einer ordentlichen Rechtsprechung zuzuführen

Wir wünschen dem chinesischen Volk Frieden und Gerechtigkeit.

Mit aufrichtiger Wertschätzung

Die Falun-Gong-Praktizierenden aus Düsseldorf