Neues über Falun Dafa und die Menschenrechtssituation in China
Falun Dafa Informationszentrum
Artikelübersicht: Deutschland
November2008

Berlin: Große Parade gegen Organraub und Folter in China 12.11.2008

Veranstaltungen Berlin (FDI) – Mit einer großen Parade demonstrierten etwa 900 Menschen aus 25 europäischen Ländern gegen Organraub, sowie Folter und Mord an Falun Gong-Praktizierenden in China. Laut UN gehören zwei Drittel der Folteropfer in China zu Falun Gong. Der erste Bereich der Parade beinhaltete eindrucksvolle kulturelle Darstellungen: ein Blasorchester mit 150 Musikern, eine traditionelle chinesische Trommelgruppe, Kaiserkostüme verschiedener Dynastien und harmonische Übungen in goldenen Anzügen.

September2008

Stellungnahme zur Klage des Focus gegen XINHUA 13.09.2008

Propaganda Berlin (FDI) - Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua hat mit ihrer Lügenpropaganda auch in Deutschland Spuren hinterlassen. Nach Erkenntnis des Falun Dafa Informationszentrums gibt es keinen Hinweis darauf, dass der Focus Journalist, der kritisch über die KP-Freundlichkeit einer Deutschen Welle Redakteurin berichtet hatte, einen „Falun Gong Hintergrund" hat. Der Focus gab gestern bekannt, dass er rechtliche Schritte gegen Xinhua zur Unterlassung und Widerruf eingereicht habe. 

April2008

Einladung zur Pressekonferenz am 15. April in München 14.04.2008

Verhaftungen Was an Gewalt in Tibet (fast) vor den Augen der Weltöffentlichkeit stattfindet, das trifft im Geheimen oder halb Verborgenen auch alle, die Chinas kommunistischen Machthabern nicht genehm sind. Es wurde eine neue Verhaftungswelle gegen Falun Gong-Praktizierende in allen Provinzen eingeleitet, insbesondere in Peking. Es gibt Belohnungen für Hinweise auf Falun Gong-Praktizierende. Der Befehl lautet: „Äußerst hart gegen Falun Gong vorgehen“. - Sprecher des Deutschen Falun Dafa Vereins, Herr Karsten Nöll.