Artikelübersicht: Augenzeugen

August2009

Dringender Aufruf: Dutzende von Menschen im Daqing-Gefängnis in Lebensgefahr. Die chinesischen Behörden lassen Falun Gong-Gewissensgefangene systematisch aushungern.

New York/Berlin (FDI) - In einem Gefängnis in Nordostchina festgehaltene Falun Gong-Praktizierende befinden sich seit kurzem ernsthaft in Lebensgefahr: Mitte Juli gaben die Behörden den Befehl heraus ihnen das Essen zu verbieten. Das Foto eines ausgemergelten Praktizierenden, der im Dezember entlassen worden war und im Juni verstarb, verdeutlicht die Gefahr für die 65 Praktizierenden, die noch immer im Daqing-Gefängnis in Heilongjiang festgehalten werden. WEITERLESEN

24.08.2009 Augenzeugen