Was ist Falun Dafa?

Meditationspraxis für Körper und Geist

Falun Dafa – auch Falun Gong genannt – ist eine Meditationspraxis für Körper und Geist. Es ist tief in der chinesischen Tradition verwurzelt und dient der Selbstverbesserung.

Die Lehre von Falun Dafa

Die drei Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht bilden den Kern der Lehre von Falun Dafa. Praktizierende integrieren diese Werte in ihren Alltag.

„Kultivierung ist die ständige Bemühung, sich diesen universellen Prinzipien (Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht) anzugleichen. Die Praktik wird von diesen höchsten Eigenschaften angeleitet und beruht auf den Grundprinzipien die der Entwicklung des Kosmos zugrunde liegen.“

– Herr Li Hongzhi, Gründer von Falun Dafa

Die fünf Falun Dafa-Übungen

Falun Dafa besteht aus vier Übungen im Stehen und einer Meditationsübung. Die Übungen sind leicht zu erlernen und für jedes Alter geeignet.

Zahlreiche Menschen weltweit schätzen Falun Dafa als einen einzigartigen und effektiven Weg für die Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit. 

Haben Sie Interesse Falun Dafa kennenzulernen, besuchen Sie bitte: www.falundafa.org

Was ist das Falun?

 

 

Das Emblem von Falun Dafa wird „Falun“ genannt. Dieser chinesische Begriff bedeutet übersetzt „Rad des kosmischen Gesetzes“. Das Falun setzt sich aus zwei Hauptelementen zusammen: den taoistischen Yin-Yang-Symbolen und den Swastikas, welche buddhistischen Ursprungs sind. Das Swastika findet sich häufig im asiatischen Buddhismus.

Tatsächlich hat das Swastika in vielen Kulturen eine lange Geschichte als Glückssymbol.

Das Swastika, wie es im Falun dargestellt wird, ist das Symbol des Buddha. 

Ein altes und universelles Symbol

Das Swastika-Symbol ist ein uraltes Glückssymbol, das über viele Jahrhunderte und auf der ganzen Welt verbreitet war. Allerdings haben viele Menschen heute lebhafte Erinnerungen an Hitlers Missbrauch des Hakenkreuzes während des Zweiten Weltkriegs und verbinden es mit den Schrecken des Holocausts. Hitler hat das Hakenkreuz zweckentfremdet und seine Bedeutung für Millionen von Menschen entstellt. Daher sind sie oft überrascht, wenn sie das Hakenkreuz als Teil des Falun, des Symbols des Falun Dafa, sehen.

Das Hakenkreuz ist seit langem ein kraftvolles und positives Symbol in einer Vielzahl von Kulturen rund um den Globus. In östlichen Kulturen ist das Hakenkreuz ein Symbol für Buddha. In China verkörpert das Hakenkreuz auch die Konzepte der Ewigkeit, der Unendlichkeit und des Universums. Das chinesische Wort für das Symbol ist wan, und im Sanskrit ist es als srivatsa bekannt. 

Die obige Abbildung zeigt Beispiele für die Verwendung von Hakenkreuzen in der antiken griechischen Architektur, Keramik, Fresken und mehr.

 

Das Foto zeigt die Verwendung von Hakenkreuzen in der antiken Architektur und Töpferei, einschließlich Verweisen auf römische, griechische, asiatische und andere Kulturen.

 

Hakenkreuze waren im Westen vor dem Zweiten Weltkrieg ein Glückssymbol

Die meisten Menschen haben vergessen, welches positive Image das Hakenkreuz selbst in Nordamerika hatte. Postkarten wie die nachstehende erinnern an die Zeit vor Hitler und dem Holocaust, als dieses zeitlose Glückssymbol für die meisten Menschen in der westlichen Welt eine ganz andere Bedeutung hatte. 

1907 Postkarte von E. Phillips, einem US-amerikanischen Kartenverlag

 

Vor dem Zweiten Weltkrieg trugen alle Highway-Schilder in Arizona das Hakenkreuz.
Das Hakenkreuz wird in einer Vielzahl von indianischen Kulturen verehrt,
einschließlich der Navajo- und Hopi-Völker in Arizona.

Weiterführende Lektüre...

 

 

 

„Für den Triumph des Bösen ist nur eines notwendig: Dass die guten Menschen nichts tun...“

Edmund Burke

JETZT HANDELN

AKTUELLES

Welt-Falun-Dafa-Tag

Berlin (FDI). Ohnmacht wandelte sich in Hoffnung, nachdem Falun Dafa/ Falun Gong am 13. Mai 1992 von Meister Li der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Den Bürgern Chinas war das Niederschlagen der Demokratiebewegung in Peking drei Jahre zuvor, am 4. Juni 1989 und die vorangegangenen gewaltsamen Kampagnen der kommunistischen Machthaber noch in frischer Erinnerung. Die Prinzipien von Falun Dafa – Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht – zog Menschen in ihren Bann. Die guten Erfahrungen, die Körper und Geist beflügelten, wurden von den Menschen dankbar aufgegriffen. Frühmorgens füllten sich landesweit die Parks mit Falun-Dafa-Übenden. WEITERLESEN

11-05-2020 Was ist Falun Gong?

Teil IV: Die Verfolgung von Falun Gong

Schon seit über fünfzig Jahren ist das chinesische kommunistische Regime dabei, den Willen von Menschen zu zerstören und verschiedene Gruppen, die der kommunistischen Ideologie nicht entsprechen, durch Terror und Betrug zu unterdrücken. Bei der Verfolgung von Falun Gong durch das chinesische Regime werden die schrecklichsten Methoden verwendet, die es je gab. Mit dem Befehl von Jiang Zemin „Zerstört den Ruf von Falun Gong-Praktizierenden, ruiniert sie finanziell, zerstört sie körperlich!“ wurde eine Abteilung speziell für die Verfolgung von Falun Gong eingerichtet, das „Büro 610“. Seitdem wurde eine unvorstellbar große Anzahl von Falun Gong-Praktizierenden Opfer von Folter, Haft, Propaganda, Vergewaltigung oder musste erzwungene Abtreibungen und Gehirnwäsche über sich ergehen lassen. Trotzdem bleiben die Praktizierenden standhaft und setzen ihre friedlichen Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens fort. WEITERLESEN

29-05-2006 Was ist Falun Gong?
JETZT HANDELN

IM FOKUS

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte das Falun Dafa Informationszentrum

+49-(0)173-3135532 (Frau Waltraud Ng)
oder verwenden Sie unser Kontaktformular