Artikelübersicht: 2012

Mai2012

Grausame Bilanz: Von Januar bis Mai 2012 weitere 44 Todesfälle von Falun Gong-Praktizierenden durch Gewalteinwirkung chinesischer Behörden

Berlin (FDI) – Wenn von der Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden in China die Rede ist, so ist damit gemeint, dass Praktizierende willkürlich, d.h. ohne gesetzliche Grundlage verhaftet, in Polizeistationen, Gefängnissen, Arbeitslagern und Gehirnwäschezentren verhört, misshandelt und gefoltert werden, um sie damit zur Aufgabe ihres Glaubens zu bringen. WEITERLESEN

08.05.2012 Todesfälle