Artikelübersicht: verhaftungen

November2022
Oktober2022
September2022

Mittleres Volksgericht verschärft Urteil gegen eine Frau, nachdem Staatsanwalt Berufung gegen das „milde Urteil“ eingelegt hat

Mo Liqiong wurde, weil sie Falun Dafa1 praktiziert, zu 19 Monaten Haft und 5.000 Yuan (ca. 715 €) Geldstrafe verurteilt. Der Staatsanwalt beschwerte sich über das „milde“ Urteil und legte beim Mittleren Volksgericht Berufung ein. Als Folge erhöhte das Mittlere Volksgericht das Urteil auf zweieinhalb Jahre Haft und 10.000 Yuan (ca. 1.430 €) Geldstrafe.  WEITERLESEN

26.09.2022 Verhaftungen
August2022
Juni2022
Mai2022

Razzia in der Provinz Heilongjiang: An einem Tag 25 Falun-Dafa-Praktizierende verhaftet

Am 20. April 2022 wurden in der Stadt Daqing in der Provinz Heilongjiang mindestens 25 Falun-Dafa-Praktizierende1 verhaftet. Einige Polizeibeamte trugen bei den Verhaftungen Schutzkleidung. So brachten sie die Praktizierenden dazu, ihre Tür zu öffnen. Sie behaupteten, sie würden untersuchen, ob die Bewohner engen Kontakt zu Personen hätten, die positiv auf COVID-19 getestet worden waren. WEITERLESEN

Nach abgelehnter Berufung dennoch interniert

Die 50-jährige Liu Zongmins,  wurde verhaftet kurz nachdem sie am 11. Juli 2019 früh aus dem Haus gegangen war. Am frühen Vormittag desselben Tages drangen dann ein Dutzend Polizisten und Mitglieder des Nachbarschaftskomitees in ihre Wohnung ein, in der ihr 84-jähriger Vater und ihr 14-jähriger Neffe allein waren. Die Polizisten hielten ihren Vater fest, verhörten ihn und zwangen ihn, eine eidesstattliche Erklärung zu unterschreiben. WEITERLESEN

03.05.2022 Verhaftungen
April2022
Januar2022
Februar2019
Januar2019