Weltweite Unterstützung

Die groß angelegte und schreckliche Verfolgung an Falun Gong ist zu wenig beachtet. Unterstützung für diejenigen, die verfolgt werden, ist daher umso wichtiger. Ärzte aus vielen Ländern setzen sich bereits gegen Organraub an Falun Gong-Praktizierenden in China ein. Volksvertreter, Menschenrechtsorganisationen (wie Amnesty International und Human Rights Watch), Rechtsanwälte und chinesische Bürger haben bereits ihre Stimmen gegen die Verfolgung geäußert.

Millionen von Chinesen haben die Kommunistische Partei verlassen und sich von ihr abgewendet (Tuidang Bewegung), ihre Petitionen an ihre eigene Regierung und an die UNO machen das Problem sichtbar. Andere haben juristische Anzeigen gegen Jiang Zemin eingereicht, oder die Rechte der Falun Gong-Praktizierenden vor Gericht verteidigt.

Um den Menschen das Ausmaß der Verfolgung bewusst zu machen, die Propaganda des chinesischen Regimes zu durchbrechen und die Verfolgung zu beenden, führen Falun Gong-Praktizierende weltweit Aktionen durch: in Form von Paraden, Informationsständen und Petitionen sowie durch kulturelle Ausdrucksformen wie Filme 'Hard to believe', 'Free China' und 'Transcending Fear'.

„Für den Triumph des Bösen ist nur eines notwendig: Dass die guten Menschen nichts tun...“

Edmund Burke

JETZT HANDELN

AKTUELLES

Video: Undercover-Aufnahme enthüllt brutale Behandlung von Falun-Gong-Häftlingen in chinesischen Arbeitslagern

Am Montag, den 21. Mai 2019 übertrug FOX 11 News aus Los Angeles eine herzzerreißende Geschichte über eine kalifornische Familie, die sich dem chinesischen Regime stellt. Ein Familienmitglied  war vor 20 Jahren gefoltert und in einem chinesischen Arbeitslager getötet worden, nur weil es die traditionelle buddhistische Praxis,  Falun Gong, unterstützt hatte. Noch nie zuvor gesehenes Undercover-Videomaterial, das FOX 11 zur Verfügung gestellt wurde, zeigt, wie das Leben für Falun-Gong-Praktizierende im Rahmen einer systematischen Verfolgungskampagne aussieht, die seit 20 Jahren in ganz China tobt. Das Video enthält erschütterndes Filmmaterial von Opfern schwerer Folterungen durch chinesische Behörden. WEITERLESEN

23-05-2019 Videos

Fotos: Parade in Manhattan mit 10.000 Falun-Dafa-Praktizierenden – New Yorker freuen sich über „so eine wunderbare Gruppe von Menschen“

Warmes, sonniges Wetter empfing am 16. Mai in New York die rund 10.000 Falun-Dafa-Praktizierenden, die aus aller Welt angereist waren und mit einer Parade durch Manhattan den 20. Welt-Falun-Dafa-Tag feierten. „Es ist, als würde sich der Himmel für dieses heutige Ereignis öffnen“, freute sich der Immobilienverwalter Rob. Und die Flugbegleiterin Asia Kastit schwärmte: „Es ist eine wunderschöne, friedliche und fröhliche Parade. Sie zeigen wirklich die Schönheit von Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht.“ WEITERLESEN

22-05-2019 Veranstaltungen
JETZT HANDELN

IM FOKUS

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte das Falun Dafa Informationszentrum

+49-(0)173-3135532 (Frau Waltraud Ng)
oder verwenden Sie unser Kontaktformular