Neues über Falun Dafa und die Menschenrechtssituation in China
Falun Dafa Informationszentrum

20. Juli 2015 - 16 Jahre Verfolgung von Falun Gong: Über 60.000 Strafanzeigen gegen Jiang Zemin in China

Pressemitteilung: 16.07.2015

Am 20. Juli 2015 jährt sich der Befehl des damaligen Staatschefs Jiang Zemin „Zerstört ihren Ruf, ruiniert sie finanziell und vernichtet sie physisch“ zum 16. Mal.

Seit Ende Mai bis zum heutigen Tag haben 60156 Falun Gong-Praktizierende und deren Angehörige in China Strafanzeigen gegen Jiang Zemin, den ehemaligen Leiter der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) gestellt. Sie fordern von der Obersten Volksstaatsanwaltschaft und dem Obersten Volksgericht, Jiang vor Gericht zu bringen, weil er die gewaltsame Unterdrückung von Falun Gong in China inszenierte.

Unter den Anzeigeerstattern sind 567 Falun Gong-Praktizierende aus 21 anderen Ländern, die ebenfalls bei der Obersten Volksstaatsanwaltschaft in China Strafanzeigen gegen Jiang eingereicht haben.

Am 17. Juli 2015 veröffentlichte die Australian Associated Press einen Bericht über Falun Gong-Praktizierende in Brisbane, die Strafanzeigen gegen Jiang gestellt haben und über 30 Praktizierende aus Sydney, die in China für das Praktizieren von Falun Gong verfolgt wurden. Der Bericht wurde von den meisten Hauptmedien in Australien übernommen.

Mit dem Befehl „Zerstört ihren Ruf, ruiniert sie finanziell und vernichtet sie physisch“ wollte der damalige Staatschef Jiang Zemin innerhalb von drei Monaten Falun Gong auslöschen. Sein Befehl kostete hunderttausenden friedlichen Menschen das Leben und erzeugt bis heute eine Umgebung der Unterdrückung für alle Menschen in China und bis über die Grenzen hinaus. Falun Gong-Praktizierende weltweit sind immer wieder den Repressalien seitens der chinesischen Botschaften im Ausland ausgesetzt. Falun Gong-Praktizierende haben in dieser langen Zeit der Verfolgung gezeigt, dass sie den Prinzipien von Falun Gong „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ treu bleiben.

Wir laden Sie herzlich zu den Veranstaltungen rund um den 20. Juli ein.

Wien:

Freitag 17. Juli – 16:00 bis 18:15 Uhr Lichterkette vor der Chinesischen Botschaft

Samstag 18. Juli – 10:00 bis 16:00 Infotag vor dem Schloss Schönbrunn (neben Haupteingang)

Sonntag 19. Juli – 09:45 bis 16:00 Uhr Falun Gong Übungen im Stadtpark (beim Johann-Strauss-Denkmal)

Graz:

Freitag 17. Juli 2015 – 09:30 bis 16:30 Uhr Infotag in der Herrengasse vor dem Landhaus

Linz:

Freitag 17. Juli 2015 – 12:30 bis 18:30 Uhr Infotag am Martin Lutherplatz

Pressekontakt: Roswitha Wang-Moritz, Mobil: 0699/11104886, E-Mail: roswitha.wang-moritz(at)fldf.eu